1
22 1

News über Alfa Romeo

Alfa Romeo geht Elektrifizierung an - zunächst mit Hybridautos

02.01.2018

Alfa-Romeo-Elektroauto-Hybridauto

Bild: Alfa Romeo

Alfa Romeo bietet noch kein elektrifiziertes Auto an, das soll sich jedoch bald ändern. Der erste Stromer des italienischen Autobauers wird ein bis zu 400 PS starkes großes SUV mit Hybridantrieb. Das kündigte ein Alfa-Manager im Gespräch mit AutoExpress an.

Die Basis für das erste Serienauto mit Elektromotor von Alfa wird das 2017 eingeführte SUV Stelvio stellen, der bereits in Entwicklung befindliche Hybrid-Italiener soll aber etwas größer ausfallen. “Der Stelvio ist auf jeden Fall ein Beispiel der Alfa-DNA, warum Übertragen wir das nicht auf ein Auto, das etwas größer ist?”, so Alfa-Technikchef Roberto Fedeli.

Alfa Romeos Elektro-Strategie sieht zunächst nur eine zurükhaltende Elektrifizierung ohne reinen Elektro-Betrieb vor. “Wir müssen das neue Auto mit dem richtigen Maß elektrifizieren. Plug-in-Hybrid könnte aus Sicht der Alfa-DNA problematisch sein, aber ein 48-Volt-Hybrid-System könnten wir umsetzen, ohne Abstriche zu machen”, erklärte Fedeli.

Mit seinem in etwa zwei Jahren kommenden neuen Siebensitzer-SUV will Alfa Premium-Modellen wie dem Audi Q7 oder Volvo XC90 Konkurrenz machen. Bei der Leistung visieren die Italiener trotz kompaktem 2,0-Liter-Benzinmotor mindestens 350 bis 400 PS an. “Ich bin recht glücklich mit den Resultaten, die wir mit einer Kombination aus Vierzylinder und 48-Volt-E-Turbo erreicht haben”, so Fedeli..

Quelle:www.ecomento.de